Je größer der Dachschaden, desto prachtvoller der Blick auf die Sterne

Dein eigener Weg beginnt dort, wo du aufhörst, anderen zu folgen

NEIN ist ein vollständiger Satz

 

Aufgeben ist leicht - Das kann jeder

 

Wie wär's heute mal mit einem Mut-Ausbruch...?

Wer ist der eine Mensch, der dein Leben verändern kann? -  DU!

Zweifel zerstören mehr Träume, als scheitern jemals könnte

Denkst du, du bist, was du denkst, was andere denken, dass du bist?

Glück ist nicht das Ziel - Es ist eine Art zu leben (tibetisch)

Liebe ist eine Blume, und du ihr einziger Samen

Never give up - never give in - never quit

Niemand ist stärker als du selbst

Träume haben kein Verfallsdatum

Du bist selbst Schöpfer deines Lebens

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt

Der beste Kompass ist dein Herz. Folge deiner Freude.

Ein Diamant ist ein Stück Kohle, das viel Ausdauer hatte

Der Zufall geht Wege - da kommt man mit Absicht gar nicht hin

Lebe deine Einzigartigkeit. Marionetten gibt es schon genug.

Umwege erweitern die Ortskenntnis

Frieden beginnt in dir selbst und ist unendlich

Wenn du Zweifel spürst, ist es Zeit, über dich hinaus zu wachsen

Ein Lächeln ist die Kurve, die alles wieder grade biegt

Bin grade neben der Spur. Ist schön da.

headerbild

HandstandDein Happy-Tag im Dezember

Sag mir quando, sag mir wann...

Access Bars®-Seminare gibt's viele. Bloß nicht an einem Tag, wo DU kannst?
Dann ist jetzt DIE Gelegenheit für dich!

Nenn mir deinen Wunschtermin im Dezember. Und ich schaue, was möglich ist.
Einfach mal Hirn auslüften, Lebensfreude tanken und jede Menge Spaß haben.

Zu so viel Freiraum geht's hier lang.

Weihnachts-Special

Gutscheine & Sessions

biete ich vom 1. - 31.12.2019 zu reduzierten Preisen an.

Mehr erfahren.

Das Labyrinth,

der verschlungene Weg zur Quelle

Das Labyrinth beschreibt symbolisch deinen Weg in dein Innerstes, zur Quelle deiner eigenen Kraft und Weisheit, und wieder zurück ins Außen, die Welt.

logokugelKaribikGleich beim Betreten des Labyrinths hast du schon mal das Ziel vor Augen – prima! – und die Entfernung ist ein Klacks. Bis dann der schöne gerade Weg auf einmal abknickt, vom Ziel immer weiter weg führt, mitten rein ins Ungewisse.

Da kommen Fragen auf:
Bin ich hier noch richtig? Besser umdrehen oder doch noch weiter gehen?

Und dann kommst du obendrein auch noch scheinbar genau da wieder raus, von wo du gestartet bist. Oh nee...! Der ganze Marsch für die Katz, und der Quelle kein Stück näher gerückt. Und weiter verschlungen voran, zur Quelle hin, und eben doch wieder ganz weit weg.

Und dann, wenn du's schon gar nicht mehr geglaubt hättest, bist du angekommen.

Seelenlabyrinth

In deinem Seelenlabyrinth ist der verschlungene Weg zur Quelle deines Seins nunmal keine schnurgerade Strecke! Es gibt keine Abkürzung, kein Schummeln und auch keinen Preis zu gewinnen für die schnellste Zeit. Deine Seele lässt sich weder antreiben noch austricksen.

Sandspirale

Vertrau deiner inneren Wahrheit und Klarheit. Jeder einzelne Schritt zählt. Jede Erfahrung möchte gelebt und jedes Hindernis überwunden sein. Du tust also genau das, was du tun sollst, damit deine Seele wachsen und reifen kann. Was wäre, wenn deine ganzen Entscheidungen goldrichtig waren, weil sie dich genau dahin geführt haben, wo du jetzt stehst?

Und eben darum gibt es in deinem Seelenlabyrinth so was wie ‚vergeudete Zeit‘ nicht. Auch kein ‚Versagen‘. Bloß interessante Erfahrungen.

Lebenslabyrinth

Dein Lebenslabyrinth betrittst du mit deiner Geburt, und verlässt es wieder durch den Tod. In deiner Lebenszeit dazwischen ist es allein deine Entscheidung, wie du es denn angehen willst: 

Ob du stehen bleibst, in Ablenkungen verweilst, herum irrst, dich dabei verzettelst, an den elenden Widrigkeiten verzweifelst, darüber den Spaß am Leben verlierst, die ‚Schuld‘ für den ganzen Schlamassel bei den anderen suchst…

... oder ob du bereit bist, deine ureigene Schöpferkraft anzuerkennen, und die Verantwortung für deinen Weg – für dein Denken und Handeln – selbst zu übernehmen. Raus aus dem Opfer-Sein – und mitten rein in den Spaß!

 Wasserkreise durch Regentropfen


Du kannst niemanden ändern, außer dich selbst. 

Das aber dafür zu jeder Zeit.

Wie wäre es mit jetzt?

 

Und wenn's dabei Unterstützung sein darf...  Die gibt's hier.

Du suchst etwas Bestimmtes? Probier's mal hier:

Access Bars©

Ein kurzer Einblick für dich

Vollbildmodus: Doppelklick auf's Video 

Mehr Info zu Access Bars© findest du hier.

Und zu Access Consiousness© gebe ich dir hier einen Überblick.

Sieben Dinge, die das Universum dir sagen würde

...wenn du nur bereit wärest, zuzuhören

von Dr. Dain Heer
mit deutschem Untertitel

Vollbildmodus: Doppelklick auf's Video 

Wenn du versuchst, so zu sein, wie man dich haben will...

...dann ist dieses Video von Dain Heer die Einladung an dich, deine Einzigartigkeit zu sein und zu leben.
Denn genau das ist es, was unsere Welt dringend braucht: Dich.

Sei Du selbst – und verändere die Welt

Diese Website verwendet Cookies. Wenn du seelarinth.de weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.