Je größer der Dachschaden, desto prachtvoller der Blick auf die Sterne

Dein eigener Weg beginnt dort, wo du aufhörst, anderen zu folgen

NEIN ist ein vollständiger Satz

 

Aufgeben ist leicht - Das kann jeder

 

Wie wär's heute mal mit einem Mut-Ausbruch...?

Wer ist der eine Mensch, der dein Leben verändern kann..? - Schau in den Spiegel!

Zweifel zerstören mehr Träume, als Scheitern jemals könnte

Denkst du, du bist, was du denkst, was andere denken, dass du bist?

Glück ist nicht das Ziel - Es ist eine Art zu leben (tibetisch)

Liebe ist eine Blume, und du ihr einziger Samen

Never give up - never give in - never quit

Niemand ist stärker als du selbst

Träume haben kein Verfallsdatum

Du bist selbst Schöpfer deines Lebens

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt

Der beste Kompass ist dein Herz. Folge deiner Freude.

Ein Diamant ist ein Stück Kohle, das viel Ausdauer hatte

Der Zufall geht Wege - da kommt man mit Absicht gar nicht hin

Lebe deine Einzigartigkeit. Marionetten gibt es schon genug.

Umwege erweitern die Ortskenntnis

Frieden beginnt in dir selbst und ist unendlich

Wenn du Zweifel spürst, ist es Zeit, über dich hinaus zu wachsen

headerbild

HandstandDein Happy-Tag im Mai

Wie wär's mal mit mentalem Kopfstand...?

Hirn auslüften, Lebensfreude tanken, jede Menge Spaß haben und so viel mehr.

Hol dir den Schwung mit einem Access Bars®-Seminar!
Am Samstag, dem 25. Mai 2019, von 09:00 - 18:30 Uhr. Zu so viel Glück geht's hier lang.

Du suchst etwas Bestimmtes? Probier's mal hier:

Was ist Access Consciousness®?

Bewusst kreieren

Access Consciousness®, gegründet von Gary Douglas, bedeutet ‚Zugang zur Bewusstheit'. Diese Sammlung von einfachen Werkzeugen und Prozessen wurde dazu entwickelt, mehr Bewusstsein zu schaffen. Bewusstsein bedeutet, in jedem Augenblick deines Lebens präsent zu sein, ohne dich selbst oder irgend jemand zu beurteilen.

Hell leuchtende Wolken im Sonnenlicht

Es ist die Fähigkeit, alles zu empfangen, nichts zurückzuweisen, und dem ganzen Universum zu gestatten so zu sein, wie es ist. Nicht so wie du es haben willst, oder so wie es sein sollte, sondern einfach so wie es ist.

Aus diesem neutralen, freien Raum heraus kannst du alles transformieren und erschaffen, was du dir in deinem Leben wünschst. Mehr als du im Moment hast und großartiger, als du dir je vorstellen kannst.

Mehr Info findest du unter www.accessconsciousness.com/de.

Access Consciousness® vermittelt dir mit seinen einfachen Werkzeugen die Kraft, etwas daran zu ändern, dass du dich selbst immer wieder verurteilst, für unzulänglich hältst und dir Unrecht tust. Es geht also darum, die Vorstellung aufzugeben, du wärst in irgendeiner Weise nicht in Ordnung.

Und wie bekommst du das nun hin?

Indem du Fragen stellst.

Und – ganz wichtig dabei! – deinen Verstand erst mal in Urlaub schickst. Dein Verstand ist schlicht eine Rechenmaschine, die permanent die Gegenwart mit vergangenen Ereignissen und Erfahrungen abgleicht, und das Ergebnis in die Zukunft projiziert. Ist da irgendwo Raum für kreative Ideen oder Lösungen?

Er ist außerdem von frühester Kindheit an darauf getrimmt worden, auf eine Frage schnellstens eine Antwort zu präsentieren. Also tut er das ständig, es ist schließlich sein Job. Das Dumme ist nur: Wenn er auf deine Frage sofort mit einer Antwort kommt, schlägt das allen anderen ebenso vorhandenen Möglichkeiten die Tür vor der Nase zu.

Ergo: Es kann sich nichts Neues zeigen. Alles bleibt beim Alten.

Gratis für dich

Drei wunderbare Fragen, durch die sich in vielen Situationen neue Möglichkeiten für dich auftun:

  • Was ist hier sonst noch möglich?

  • Wer oder was kann mir hier ein Beitrag sein?

  • Wie wird es jetzt noch besser? (Stell diese Frage, egal ob etwas ‚Gutes‘ oder ‚Schlechtes‘ passiert ist)

Wasssertropfen mit Wellenausbreitung

Und dann gib bitte der Energie deiner Frage Zeit, sich auszubreiten – wie die Welle, die entsteht, wenn ein Tropfen ins Wasser fällt. Und dir Möglichkeiten zu präsentieren, an die du gar nicht gedacht hättest.

Das kann z. B. ein Buchtitel sein, der dir auf einmal ins Auge springt (und dir sagt, was du tun kannst), oder du hörst, wie sich andere genau über dein Anliegen unterhalten, oder jemand kommt auf dich zu und bietet eine Lösung an, obwohl du denjenigen gar nicht gefragt hast, oder, oder...

Eine dieser Fragen stellen holt dich sofort aus der Ohnmacht (= ohne Macht sein). Du stehst nicht länger mit dem Rücken zur Wand. Allein das gibt schon viel mehr Freiraum. Spiel mit den Fragen. Probier sie auf alles aus, was dir einfällt. Und schau, was das für dich kreiert.

Magst du noch mehr spielerische Leichtigkeit?

Dazu geht's hier lang.

Sieben Dinge, die das Universum dir sagen würde

...wenn du nur bereit wärest, zuzuhören

von Dr. Dain Heer
mit deutschem Untertitel

Vollbildmodus: Doppelklick auf's Video 

Wenn du versuchst, so zu sein, wie man dich haben will...

...dann ist dieses Video von Dain Heer die Einladung an dich, deine Einzigartigkeit zu sein und zu leben.
Denn genau das ist es, was unsere Welt dringend braucht: Dich.

Sei Du selbst – und verändere die Welt

Access Bars©

Ein kurzer Einblick für dich

Vollbildmodus: Doppelklick auf's Video 

Mehr Info zu Access Bars© findest du hier.

Und zu Access Consiousness© gebe ich dir hier einen Überblick.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn du seelarinth.de weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.